Zentralalpenpässe: Grimsel–Nufenen–Gotthard–Sustenpass-Linie

Meiringen–Grimsel–Oberwald–Nufenen–Airolo–Gotthard–Andermatt–Susten–Meiringen

Die Grimsel–Nufenen–Gotthard–Sustenpass-Linie verspricht Alpenromantik pur. Auf der eintägigen Rundfahrt überwinden Sie ohne Umsteigen 8000 Höhenmeter mit einmaliger Aussicht auf imposante Gletscher, tiefe Schluchten und romantische Dörfer.

Tipps und Extras zu diesem Angebot

  • Airolo: ein Licht am Ende des Tunnels
      Airolo: ein Licht am Ende des Tunnels Kultur/Sehenswürdigkeiten

    Airolo ist schon seit Jahrhunderten Treffpunkt verschiedener Kulturen. Daran erinnert die Granitskulptur von Gianfranco Rossi am Südportal des Gotthardtunnels. Entdecken Sie die Tessiner Kultur in der Schaukäserei von Airolo oder kosten Sie die Spezialitäten gleich im angegliederten Restaurant.

  • Aareschlucht
      Aareschlucht Natur

    Der Kalk-Riegel des "Kirchet" bildete seit der Gletscherzeit ein Hindernis, welches die Aare schliesslich durch die bis 180 Meter tiefe 1.4 km lange und teils nur ein Meter breite Schlucht überwand.

  • Gotthard Hospiz
    Gotthard Hospiz Hotel/Übernachten

    Das erste bekannte Hospiz datiert von 1237, wobei von einem Vorgänger aus den Jahren 620 berichtet wird. Bis 1841 boten Kapuziner Unterkunft und betreuten die Reisenden. Eine Kapelle, eine Sust, Ställe und später ein Hotel ergänzen die Gebäudegruppe.

  • Grimsel Hospiz
      Grimsel Hospiz Hotel/Übernachten

    Beim Grimselsee fand sich bereits seit 1142 ein Hospiz. Dieses wurde beim Bau des Kraftwerks in der Zwischenkriegszeit abgebrannt und auf dem Nollen neu erstellt. Das erste elektrisch beheizte Haus Europas überzeugt durch seine sanft sanierte und gepflegte Einrichtung.

  • Meiringen: süsse Aussichten
      Meiringen: süsse Aussichten Kultur/Sehenswürdigkeiten

    Die Meringue verdankt ihren Namen dem Geburtsort Meiringen. Inspiriert von den weissen, wie mit Puderzucker bestäubten Bergspitzen, kreierte hier ein Italiener dieses feine Dessert aus Zucker und Eischnee – zusammen mit dem herrlichen Blick auf die Bergwelt ein ganz besonderer Hochgenuss.

  • Sasso San Gottardo
      Sasso San Gottardo Kultur/Sehenswürdigkeiten

    Im Sasso San Gottardo können Sie in den eindrücklichen Stollen und Felskavernen im Inneren des Berges werden die Herausforderungen im Umgang mit unseren Ressourcen atmosphärisch thematisiert.

  • Schöllenenschlucht
    Schöllenenschlucht Natur

    Das Gotthardreusstal wurde seit der Bronzezeit begangen. Am Ende des 12. Jahrhunderts wurde der Weg durch die Schöllenen geöffnet. Der "Stiebende Steg" später Teufelsbrücke genannt, war ein weiterer Schritt in der langen Geschichte der Route.

  • Sustenpass
    Sustenpass Kultur/Sehenswürdigkeiten

    Um den Anschluss Berns über den Gotthard an den Süden zu gewährleisten, wurde 1811 der Bau einer Communicationsstrasse begonnen. Es war die zweite alpenquerende Kunststrasse. Die heutige Passstrasse stammt aus den 1940er Jahren und wurde als Panoramastrasse gebaut und gezielt in die Landschaft integriert.

  • Tremola
    Tremola Kultur/Sehenswürdigkeiten

    Die Tremolastrasse ist das längste Strassenbau-Denkmal der Schweiz. Sie wurde um 1830 erstellt, 1951 rekonstruiert und derzeit wieder saniert. Im spektakulärsten Abschnitt überwindet die Strasse auf einer Länge von vier Kilometern 300 Höhenmeter in 24 Kehren.

  • Andermatt
    Andermatt Kultur/Sehenswürdigkeiten

    Andermatt erlebte seine Blüte Mitte des 19. Jahrhunderts, nachdem der Gotthardpass fahrbar gemacht worden war. Nach der Eröffnung des Gotthardtunnels entwickelte sich Andermatt vor allem zum Militär- und Tourismusort.
    Mit dem Bau des riesigen Tourismus-Resorts des ägyptischer Investors soll Andermatt nun wieder zu alter Blüte zurückfinden.

  • Bergkristalle auf dem Grimsel
      Bergkristalle auf dem Grimsel Natur

    Hinter der Staumauer Räterichsboden auf dem Weg über den Grimselpass liegt der Räterichsbodensee. Unterhalb dieser Staumauer befindet sich der Zugang zur unterirdischen Kraftwerkanlage der KWO, wo man die faszinierende Welt der Kristalle entdecken kann.

  • Gotthardpass
    Gotthardpass Pässe/Berge

    Der Gotthardpass, auch bekannt als «König der Pässe» mit einem Passübergang auf einer Höhe von 2106 Meter über Meer gilt als eines der Symbole der Schweizer Unabhängigkeit. Im nationalen Gotthardmuseum erhält man Informationen zur Geschichte des Passes und der Gotthardstrasse.

  • Nufenenpass
    Nufenenpass Pässe/Berge

    1969 wurde die Nufenen-Passstrasse eröffnet. Es ist der jüngste Strassenpass über die Alpen und mit seinen 2478 Metern über Meer auch der höchste ganz auf Schweizer Boden gelegene Pass.

  • Oberwald
    Oberwald Kultur/Sehenswürdigkeiten

    In Oberwald beginnt der 1982 fertig gestellte Furkatunnel. Durch diese Erschliessung wurde das ehemals total abgelegene Dorf zum Touristenort.
    Der Ort ist vor allem bei Langläufern ein beliebtes Ziel.

  • Reichenbachfälle und Sherlock Holmes
      Reichenbachfälle und Sherlock Holmes Natur

    Der Reichenbachfälle bestehen aus sieben Wasserfälle und wurde durch Sir Arthur Conan Doyles Romanfigur Sherlock Homes international bekannt. Denn Sherlock Holmes stürzte sich am 4. Mai 1891 gemeinsam mit seinem Erzfeind nach einem erbitterten Kampf den Wasserfall hinab.

  • Steingletscher
    Steingletscher Kultur/Sehenswürdigkeiten

    Der Steingletscher ist ein Talgletscher südlich des Sustenpasses. Unterhalb des Steinsees, der vom Wasser aus dem Steingletscher gespiesen wird, liegt das Hotel Steingletscher, ein Ausgangspunkt für Bergtouren in dieser Gegend und ein beliebter Halt für Motorradfahrer, Fahrradfahrer und Postautos.

  • Suworow-Denkmal
    Suworow-Denkmal Kultur/Sehenswürdigkeiten

    Rund um die Teufelsbrücke fand 1799 eine Schlacht zwischen Russen und Franzosen statt, die die Russen unter dem Kommando von General Suworow besiegten. Das 1899 in den Fels gemeisselte Suworow-Denkmal erinnert an die gefallenen russischen Soldaten.

  • Teufelsbrücke
    Teufelsbrücke Kultur/Sehenswürdigkeiten

    Die wilde Schöllenenschlucht, durch die heute ein Tunnel führt, war schon immer eine schwer passierbare Stelle. Der bekannten Sage zufolge wurde deshalb die erste Teufelsbrücke mit Hilfe des Teufels errichtet.

  • Wassen mit seiner berühmten Kirche
    Wassen mit seiner berühmten Kirche Kultur/Sehenswürdigkeiten

    Das Dorf Wassen ist vorallem berühmt wegen einem ganz speziellen Wahrzeichen – der Kirche.
    Bekannt ist die kleine Wassen-Kirche aufgrund ihrer Lage im Bezug zur Gotthardbahn. Der Zug erklimmt die Höhe in zwei Kehrtunnels, und man sieht die Kirche dreimal aus verschiedenen Blickwinkeln zuerst rechts, dann links, dann wieder rechts.

  • Gotthardbackpacker, Wassen UR
      Gotthardbackpacker, Wassen UR Hotel/Übernachten

    Swiss Hostels - egal welches Hostel Sie auswählen, Sie werden sich wohl fühlen und können jederzeit zu attraktiven Preisen eine komfortable Nacht verbringen.

  • Herberge Hospental, UR
      Herberge Hospental, UR Hotel/Übernachten

    Swiss Hostels – egal welches Hostel Sie auswählen, Sie werden sich wohl fühlen und können jederzeit zu attraktiven Preisen eine komfortable Nacht verbringen.