Post bleibt international Spitze

Mitteilung vom 04.03.2005

Die Schweizerische Post gehört zu den schnellsten und zuverlässigsten Postunternehmen der Welt, wie die jährlichen unabhängigen Messungen zeigen. 2004 kamen A- und B-Briefe zu jeweils 97,4 Prozent rechtzeitig an und erreichten damit fast die hohen Werte von 2003. Auch bei den Paketen konnte die Post ihren guten Platz halten: 95,8 Prozent der PostPac Priority und 97,7 Prozent der PostPac Economy erreichten die Empfänger rechtzeitig. Bei den grenzüberschreitenden Briefen schneidet die Schweizerische Post seit Jahren unverändert gut ab: Ein Brief von und nach der Schweiz erreicht in durchschnittlich 2,1 Tagen sein Ziel in Europa. Bei den europäischen Postunternehmungen ist ein Brief im Schnitt 2,2 Tage unterwegs.

Die Schweizerische Post verarbeitete im letzten Jahr rund 3 Milliarden Briefsendungen und 111 Millionen Pakete - und das sehr zuverlässig und in hoher Qualität. Das zeigen die unhabhängigen Laufzeitmessungen. Vergangenes Jahr trafen 97,4 Prozent der A- und B-Briefe rechtzeitig beim Empfänger ein. Das sind, wie in den Jahren zuvor, äusserst hohe Werte (2003: A-Briefe 97,9 Prozent; B-Briefe 98,2 Prozent. Laufzeiten im Überblick siehe Tabellen am Ende der Medienmitteilung). Die Laufzeiten der Inlandbriefe werden vom Marktforschungsinstitut IHA-GfK gemessen. Dafür werden jährlich 72 000 A- und 39 000 B-Testbriefe in der Schweiz verschickt.

Auch bei den Laufzeiten der Pakete belegt die Post einen guten Platz. Bei PostPac Priority, das am nächsten Werktag zugestellt wird, beträgt der Wert 95,8 Prozent (2003: 97,3 Prozent). Beim stark nachgefragten PostPac Economy, das am übernächsten Werktag zugestellt wird, liegt der Wert mit 97,7 Prozent gleich hoch wie im Jahr zuvor. Der leichte Rückgang bei PostPac Priority ist auf einzelne ausserordentliche technische Störungen im September letzten Jahres zurückzuführen. Die Paketlaufzeiten werden seit 2002 in Zusammenarbeit mit der Universität Basel in einem vom Bundesamt für Metrologie und Akkreditierung (metas) überprüften Verfahren gemessen. Ermittelt werden monatlich die Laufzeiten von rund 300 zufällig ausgewählten Paketen. Der Bereich PaketPost bietet übrigens das so genannte "Track & Trace" an. Damit können Kundinnen und Kunden der Post im Internet (www.post.ch/trackandtrace) jederzeit den Weg ihrer Pakete verfolgen und die Auslieferungszeit abrufen.

Nase vorn bei grenzüberschreitenden Briefsendungen

Auch im internationalen Briefversand gehört die Schweizerische Post seit Jahren zu den schnellsten und zuverlässigsten Postunternehmen: Priority-Briefe von europäischen Staaten in die Schweiz oder solche von der Schweiz in andere europäische Staaten erreichen ihr Ziel im Schnitt in 2,1 Tagen. Die Qualität des grenzüberschreitenden europäischen Briefversands wird seit 1994 von der International Post Corporation (IPC) geprüft (UNEX-Messung). Der gute Durchschnitt der UNEX-Mitglieder liegt bei 2,2 Tagen. An dieser Messung beteiligen sich 18 europäische Mitgliedländer. Der IPC gehören insgesamt 23 Mitglieder an (inkl. die Postunternehmen von Zypern, Ungarn, Australien, Kanada und der Vereinigten Staaten von Amerika). Die IPC-Mitglieder verarbeiten rund 77 Prozent des weltweiten Postverkehrs.

Laufzeiten im Überblick

Laufzeiten Briefe Inland  
2004: A-Post 97,4 Prozent B-Post 97,4 Prozent
2003: A-Post 97,9 Prozent B-Post 98,2 Prozent
2002: A-Post 97,3 Prozent B-Post 98,1 Prozent
2001: A-Post 97,6 Prozent B-Post 98,4 Prozent
2000: A-Post 97,1 Prozent B-Post 97,9 Prozent
1999: A-Post 96,6 Prozent B-Post 98,2 Prozent
Laufzeiten Pakete Inland  
2004: PostPac Priority 95,8 Prozent PostPac Economy 97,7 Prozent
2003: PostPac Priority 97,3 Prozent PostPac Economy 97,7 Prozent
2002*: PostPac Priority 96,3 Prozent PostPac Economy 98,4 Prozent

* Die Laufzeiten der Pakete werden seit 2002 unabhängig gemessen.

Laufzeiten Priority-Brief(Import und Export) grenzüberschreitend
2004: Priority-Brief 2,1 Tage (UNEX 2,2 Tage*)
2003: Priority-Brief 2,1 Tage (UNEX 2,2 Tage*)
2002: Priority-Brief 2,1 Tage (UNEX 2,2 Tage*)
2001: Priority-Brief 2,2 Tage (UNEX 2,3 Tage*)
2000: Priority-Brief 2,1 Tage (UNEX 2,3 Tage*)
1999: Priority-Brief 2,1 Tage (UNEX 2,3 Tage*)

* Der Durchschnitt der 18 europäischen IPC-Mitglieder (gemäss UNEX-Studie dürfen keine direkten Vergleiche mit anderen Postunternehmungen publiziert werden).