Solothurn / Aargau, Nordschweiz

Flösserweg – von Laufenburg nach Stilli

Auf dem Flösserweg durchs sonnige Mettauertal treten Sie in die Fussstapfen der einstigen Flösser. Bunte Magerwiesen, sanfte Hügel und malerische Rebberge bildet dazu eine fantastische Kulisse.

Inhaltsbereich

Rebberg am Hang

Inhaltsbereich

Auf dem Flösserweg wandern Sie auf den Spuren der Flösser durch das malerische Mettauertal von Laufenburg nach Stilli. Die Wanderung führt durch eine intakte Landschaft mit fantastischen Ausblicken.

Im 19. Jahrhundert war die Flösserei ein bedeutendes Gewerbe. Geschickt geleiteten die Flösser ihr Holz via Aare und Rhein nach Laufenburg. Zu Fuss kehrten sie durch das Mettauertal zurück an ihren Ausgangsort. Treten Sie in die Fussstapfen der einstigen Flösser und erfahren Sie auf dem Erlebnisweg Spannendes über das fast verlorene Handwerk.

Für die 20 km lange Route werden fünf Stunden Wanderzeit gerechnet. Die Begehung kann in beiden Richtungen und etappenweise erfolgen. Der Weg ist markiert und gut an die PostAuto-Haltestellen angebunden.

Hier geht’s zum WegbeschriebTarget not accessible

Tipp

Starten Sie in Stilli. Das Postauto der Linie 360 bringt Sie von Brugg AG bequem bis zur Haltestelle Stilli, Aarebrücke. Dort folgen Sie den braunen Wegweisern «Flösserweg» und wandern via Villigen auf den Rotberg. Oben angekommen, nehmen Sie Platz auf dem Bänkli und lassen den Blick übers Aaretal schweifen. Dem Rebberg entlang geht es hinunter nach Hottwil. Das «Gasthaus zum Bären» steht heute noch so da wie vor zweihundert Jahren; auch Sie können hier einkehren. Gestärkt geht es weiter nach Wil und hinauf zum Campingplatz, wo Sie einen zauberhaften Ausblick auf die umliegenden Jurahügel haben. In Mettau können Sie ins Postauto steigen und zurück nach Brugg fahren oder den Weg nach Laufenburg fortsetzen.

Inhaltsbereich

© Jurapark Aargau

Fahrplan und Ticketkauf
Jetzt Ausflug planen

Gaumenschmaus auf dem Flösserweg

Der Jurapark Aargau bietet Individualgästen und kleinen Gruppen eine GenussreiseTarget not accessible als Pauschalangebot an. In der Bäckerei Maier in Laufenburg erhalten Sie ein Heissgetränk nach Wahl und ein feines regionales Apfelgebäck. Ausgerüstet mit dem Faltprospekt vom Flösserweg wandern Sie auf dem ausgeschilderten Themenweg bis Hottwil (ca. 3 Stunden). Auf der lauschigen Gartenterrasse des Gasthauses Bären kommen Sie in den Genuss eines regionalen 2-Gang-Menüs.

Inhaltsbereich

Schwierigkeit

leicht

Länge

20 km

Höhendifferenz

+579 m / -555 m

Anreise

Laufenburg, Bahnhof

Rückreise

Stilli, Aarebrücke

Zusatzinformation

Das könnte Sie auch interessieren