Tessin

Park der Breggia-Schluchten

Im unteren Valle di Muggio befindet sich der Park der Breggia-Schluchten, der nicht nur aus geologischer Sicht ein echtes Juwel ist. Wandern Sie 190 Millionen Jahre zurück und vertiefen Sie sich in die Geschichte vergangener Zeiten.

Inhaltsbereich

Zwei Personen wandern auf einem Weg im Park der Breggia-Schluchten. © Ticino Turismo, Alessio Pizzicannella
© Ticino Turismo, Alessio Pizzicannella

Der Park der Breggia-Schluchten ist der erste Schweizer GeoPark. Er umfasst Gemeindegebiete von Balerna, Castel San Pietro, Morbio Inferiore und Morbio Superiore. Entdecken Sie bei einer Wanderung durch den Park ein einzigartiges Gebiet, das der Fluss im Lauf der Jahrtausende geformt hat.

Zwei Routen sind besonders empfehlenswert: der historische und der geologische Weg.

Erster Teil: historischer Weg

Von der Postauto-Haltestelle «Morbio Inferiore, Ghitello» aus erreichen Sie in wenigen Gehminuten die Mühle von Ghitello aus dem Jahr 1606. Hier beginnt der erste Weg, der dem Fluss entlang bis zum Mulin da Canaa hinaufführt.

Neben Biotopen und einer reichen Biodiversität sind zahlreiche Zeugnisse menschlicher Aktivität zu bestaunen wie zum Beispiel die ehemalige Zementfabrik und die Chiesa Rossa aus dem Jahr 1343.

Zweiter Teil: geologischer Weg

Beim Mulin da Canaa startet die zweite Route, der geologische Weg, der zurück zur Mühle von Ghitello führt. Zu sehen gibt es unglaubliche Fossilien und Tonablagerungen ehemaliger Ozeane aus der Jura- und Tertiärzeit. Bewundern Sie die Fossilien, aber Achtung, es ist streng verboten, sie mitzunehmen!

Bei der ersten Mühle ist das älteste Schichtgestein des Parks zu sehen. Steigt man gegen Süden ab, ändert das Gestein seine Farbe und wird jünger. Bei der Mühle von Ghitello finden sich die jüngsten Ablagerungen, die das Wasser hinterlassen hat. Sie stammen aus dem Quartär.

Dauer

2,5 Stunden (einschliesslich Zeit zum Lesen der Erklärungen auf dem Weg)

Schwierigkeit

leicht

Länge

5,5 km

Höhendifferenz

+250 m Aufstieg / –250 m Abstieg

Hinweg

PostAuto-Haltestelle «Morbio Inferiore, Ghitello»

Rückweg

PostAuto-Haltestelle «Morbio Inferiore, Ghitello»

Copyright: Ticino Turismo, Alessio Pizzicannella

Fahrplan und Ticketkauf
Planen Sie Ihren Ausflug

Zusatzinformationen

Das könnte Sie auch interessieren