Graubünden

Zernez–Mals–Nauders–Scuol

Erleben Sie eine PostAuto-Rundfahrt der Sonderklasse über die Landesgrenzen hinaus. Ein Nationalpark, drei Länder, zwei Pässe und drei wunderbare Täler. Ein Abstecher nach Samnaun lädt zum zollfreien Shoppingerlebnis ein.

Inhaltsbereich

Postauto fährt den Ofenpass hoch.
Das Postauto fährt durch den Schweizerischen Nationalpark

Die Fahrt beginnt in Zernez und führt über das Naturparadies am Ofenpass zur Schweizerischen Grenze in Müstair. Von hier geht die Reise via Taufers nach Mals, wo ein Halt im Vinschgau empfehlenswert ist. Vorbei am Lago di Résia über den langgezogenen Reschenpass steuert Sie der Chauffeur des Südtiroler Automobildienstes hinauf nach Nauders und über die Norbertshöhe nach Martina. Dort steigen Sie auf das Postauto um. Nach der Fahrt durchs wildromantische Unterengadin erreichen Sie Scuol.

Wie wäre es mit einem Abstecher nach Samnaun? Zollfreies Shoppingerlebnis verspricht die Werbung. Das echte Abenteuer ist aber die Fahrt mit dem Postauto. Probieren Sie es aus!

© RhB/ Max Galli, © GRF/ A. Starcevic, © Andrea Badrutt

Vinschgau

Das Vinschgau ist eine Kultur- und Genussregion im Südtirol. Es bietet enorme Vielfalt. So hat es Historisches aus der Antike zu entdecken, Feinschmecker kommen auf ihre Kosten und auch Wanderer und Biker werden mit abwechslungsreichen Wegen belohnt.

Turm im See

Das Wahrzeichen des Vinschgau ist der versunkene Turm im Reschensee. Der einsame versunkene Kirchturm wirkt märchenhaft und faszinierend und ist ein bekanntes Postkartenmotiv. Das romanische Kirchlein stammt aus der See-Stauung kurz nach Ende des zweiten Weltkrieges.

Fahrplan und Ticketkauf
Jetzt Ausflug planen

Zusatzinformation

Das könnte Sie auch interessieren

Inhaltsbereich