Berner Mittelland, Berner Oberland, Zentralschweiz

Schallenberg-Linie

Der Schallenberg ist bei Familien, Wanderern und Bikern ein beliebtes Ausflugsgebiet. Vom 27. April bis 27. Oktober 2024 ist die Erlebnisregion jeweils am Wochenende bequem mit der Linie 252 von Escholzmatt nach Thun erreichbar.

Inhaltsbereich

Postauto fährt auf Strasse in ländlicher Umgebung. Im Hintergrund die Hügellandschaft vom Entlebuch mit Blick auf die Schrattenfluh.

Geniessen Sie die Erlebnisregion mit einem Mittagessen auf dem Schallenberg, einem Familienausflug, einem Spaziergang am Thunersee oder erkunden Sie eine der vielen WanderungenTarget not accessible und Bike-Trails. Mit dem Bus reisen Sie bequem hin und zurück, denn schon die Fahrt durchs schöne Entlebuch und Emmental ist eine Reise wert!

Die Schallenberg-LinieTarget not accessible (Linie 252) führt von Escholzmatt nach Marbach, Schangnau, Eggiwil, Röthenbach i.E. bis nach Steffisburg und Thun. Jeweils samstags und sonntags sowie an allgemeinen Feiertagen werden von PostAuto und der STI vier Fahrten in beide Richtungen angeboten. In Schangnau besteht eine Umsteigemöglichkeit auf die Linie 251Target not accessible nach Kemmeriboden und in Röthenbach i. E. gelangen Sie mit einmal umsteigen auf den BLS-WanderbusTarget not accessible (Linie 271) zum Aussichtsturm Chuderhüsi.

Highlights

UNESCO Biosphäre Entlebuch

Im Entlebuch befinden sich die grössten und zahlreichsten Moorlandschaften der Schweiz, eindrückliche Karstgebiete und eine Tier- und Pflanzenwelt von internationaler Bedeutung. In Jahr 2001 wurde das Gebiet zur UNESCO Biosphäre EntlebuchTarget not accessible ausgezeichnet.

Hügelparadies Emmental

Das EmmentalTarget not accessible verzaubert durch seine Hügel und Täler, garniert mit schmucken Dörfern und den berühmten Emmentaler Bauernhäusern. Die grüne Idylle ist ein Kraftort für Leib und Seele. Geniessen Sie die Ruhe der Natur und die regionalen Köstlichkeiten während Ihren Aktivitäten und erleben Sie wahre Gastfreundschaft.

Bergkäserei Marbach

In der Erlebniswelt der Käserei MarbachTarget not accessible erfahren Sie alles über die Welt der Milchverarbeitung und werden in der Käsewerkstatt gleich selbst zum Käser. Garantiert ein Abenteuer für Gross und Klein.

Marbachegg

Auf der MarbacheggTarget not accessible (1500 m ü. M.) erwartet Sie ein atemberaubendes Panorama mit Blick auf die Schrattenfluh, den Hohgant und die Berner Alpen. Entdecken Sie die vielseitigen Aktivitäten im Sommer und Winter auf und rund um die Marbachegg.

Kemmeriboden-Bad

Das Hotel Landgasthof Kemmeriboden-BadTarget not accessible wird in der 6. Generation der Familie Invernizzi geführt und ist weit über die Hügel des Emmentals für seine berühmten Merängge und kreativen Kochkünste bekannt.

Räbloch-Schlucht

Ein gut gesicherter Wanderweg führt vom Hochmoor Steinmösli zur Räbloch-SchluchtTarget not accessible, welche nach heutigen Erkenntnissen durch das Gletschereis der letzten Eiszeit geformt wurde. Die Schlucht kann über eine Naturbrücke überquert werden und bieten einen Blick in ein grossartiges und beeindruckendes Bauwerk der Natur.

Schallenbergpass

Mit seinen 1167m ü M. ist der Pass der höchste Punkt der Schallenberg-Linie. Das Restaurant GabelspitzTarget not accessible auf der Passhöhe ist ein beliebter Stopp für eine kulinarische Pause und bietet eine wunderschöne Aussicht.

Aussichtsturm Chuderhüsi

Rund um Röthenbach i. E. gibt es ebenfalls einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Eine davon ist der 42 Meter hohe Aussichtsturm ChuderhüsiTarget not accessible mit seiner einmaligen Rundumsicht übers Emmental und Mittelland bis hin zu den Berner und Walliser Alpen.

Region Thunersee

Sei es für einen Stadtbummel, einen Spaziergang am See oder eine Schiffrundfahrt, die Stadt Thun und der ThunerseeTarget not accessible sind jederzeit einen Besuch wert. 

Genussregion

Neben dem Kemmeriboden-Bad und dem Restaurant Gabelspitz verwöhnen weitere Gastgeber wie der Gasthof BärenTarget not accessible oder das Restaurant Hotel HirschenTarget not accessible in Eggwil ihre Gäste. Lokale Spezialitäten findet man z.B. in der Bergkäserei Marbach sowie in der Metzgerei BieriTarget not accessible und der Hohgant-KäsereiTarget not accessible in Schangnau. Die Region Schallenberg hat für alle ein passendes AngebotTarget not accessible.

Gezeichnete Landkarte auf der man sieht, wo die Schallenberg-Linie überall Halt macht.

Reisehinweise

Fahrplan

Eyecatcher Titel Wichtige Infos Eyecatcher Text
  • Die Schallenberg-Linie verkehrt von 27. April bis 27. Oktober 2024 jeweils samstags, sonntags sowie an allgemeinen Feiertagen mit 4 Kursen in beide Richtungen.
  • Ab 2024 neue Haltestelle «Schangnau, Käserei»
  • Die Kurse am Morgen und Mittag werden durch PostAuto bedient, die Kurse am Nachmittag und Abend durch STI BusTarget not accessible.
  • In Schangnau, Post besteht bei den Kursen um 10.37, 15.23 und 18.37 Uhr eine Umsteigemöglichkeit auf die PostAuto-Linie 251Target not accessible nach Kemmeriboden. Um 16.17 Uhr besteht eine Umsteigemöglichkeit von der PostAuto-Linie 251 auf die Schallenberg-Linie 252 nach Thun.
  • In Röthenbach i. E., Dorf besteht um 10.10 Uhr die Umsteigemöglichkeit auf den BLS-Wanderbus (Linie 271)Target not accessible nach Chuderhüsi sowie um 16.40 Uhr vom BLS-Wanderbus auf die Schallenberg-Linie 252 nach Thun.

Erlebnisbericht von Travelita

Die bekannte Schweizer Reisebloggerin TravelitaTarget not accessible hat für uns die neue Schallenberg-Linie getestet. Lassen Sie sich von ihrem ErlebnisberichtTarget not accessible und den Wandervorschlägen inspirieren.

Inhaltsbereich

Fahrplan und Ticketkauf
Jetzt Ausflug planen

Zusatzinformation

Das könnte Sie auch interessieren