Berner Oberland

Kiental–Griesalp-Linie

Von Reichenbach führt Sie das Postauto auf der steilsten PostAuto-Strecke (28% Steigung) hinauf zur Griesalp im Kiental. Entdecken Sie zahlreiche landschaftliche Schönheiten und herrliche Wanderungen.

Inhaltsbereich

Kleines Postauto mit Anhänger fährt auf schmaler, steiler Strasse durch den Wald an einem Wasserfall vorbei.@Mike Niederhauser Merlin Photography

Reichenbach im Kandertal ist Ausgangspunkt für eine der spektakulärsten PostAuto-Fahrten, denn dort startet die Kiental–Griesalp-LinieTarget not accessible. Mit einer Steigung von bis zu 28% ist das Teilstück zwischen Tschingel und Griesalp die steilste PostAuto-Strecke. Und wie das Postauto zentimetergenau durch die Haarnadelkurven chauffiert wird, muss man einfach erlebt haben!

Highlights

  • Tschingelsee

    Der Tschingelsee steht unter Naturschutz und ist kein See wie man ihn sich vorstellt, sondern eine grosse Fläche mit unzähligen Kiesbänken, Rinnsalen und Seelein. Der Tschingelsee ist 1972 durch einen Murgang entstanden und ist heute ein Auengebiet von nationaler Bedeutung.

  • PostAuto-Erlebnisweg

    Der PostAuto-ErlebniswegTarget not accessible führt Sie in rund zwei Stunden von der Griesalp hinunter ins Kiental. Unterwegs erleben Sie an 13 Stationen die vier Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft. Von einer Plattform aus blicken Sie direkt auf die steilen Kurven der PostAuto-Strecke. Zudem gibt es einen Foto-Stopp mit Tschingelsee-Blick, eine Kletterwand und eine geschützte Grillstelle für eine Picknick-Pause.

  • Themenwege

    Von der Griesalp aus wandern Sie gemütlich durch die wunderschöne Naturlandschaft und erfahren unterwegs viel Wissenswertes auf dem Alpwirtschafts- und Naturlehrpfad, dem Kientaler Sagenweg und dem Wildwasserweg.

  • Wanderungen

    Unzählige Wanderrouten starten ab der Griesalp in eine imposante Bergwelt. Nicht umsonst gehört die intakte Naturlandschaft des hinteren Kientals zum Gebiet des UNESCO-Welterbes Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch.

  • Verpflegung

    Nach einem eindrücklichen Wandertag können Sie sich im Berggasthaus Golderli, Naturfreundehaus Gorneren, im Hotel Waldrand-Pochtenalp oder in den Griesalp HotelsTarget not accessible kulinarisch verwöhnen lassen.

Reisehinweise

Fahrplan Kiental-Griesalp-Linie

Eyecatcher Titel Wichtige Infos Eyecatcher Text
  • Verkehrt täglich vom 18. Mai bis 20. Oktober 2024.
  • Der Kurs um 17.38 Uhr ab Kiental, Dorf verkehrt nur samstags, sonntags und an allgemeinen Feiertagen bis Griesalp, Kurhaus. Freitags verkehrt der Kurs nur mit Vorreservation bis 16.00 Uhr am Vortag.

Sparbillette

Profitieren Sie auf dieser Linie von Sparbilletten. Die Verbindungen mit verfügbaren Sparbilletten sind im Online-Fahrplan unter «Fahrplan und Ticketkauf» ersichtlich und jeweils mit einem %-Zeichen gekennzeichnet.

Fahrplan und Ticketkauf
Jetzt Ausflug planen

Zusatzinformation

Das könnte Sie auch interessieren