Suchergebnisse

Jahresleistung 2018: Über 155 Millionen Fahrgäste im Postauto unterwegs

national

Medienmitteilung 15. März 2019

PostAuto hat im vergangenen Jahr mit 2412 Fahrzeugen 120 Millionen Kilometer zurückgelegt und dabei 155,5 Millionen Fahrgäste befördert. Das sind 900 000 Fahrgäste mehr als im Vorjahr.

Ein Elektropostauto für die Schulkinder im Valposchiavo

National

Medienmitteilung 16. Februar 2019

Erstmals ist auch im Kanton Graubünden ein Elektropostauto unterwegs. Im Valposchiavo wird künftig ein Batteriebus für den Transport der Schulkinder eingesetzt. Vor Ort kann Postauto auf seinen Partner Repower zählen, der die Ladeinfrastruktur der Batterie installiert hat.

GAV PostAuto: Sozialpartner einigen sich auf 1,2 Prozent mehr Lohn

National

Medienmitteilung 14. Februar 2019

PostAuto hat sich mit den Sozialpartnern, der Gewerkschaft syndicom sowie dem Personalverband transfair, auf die Lohnmassnahmen 2019 geeinigt: für nachhaltige, individuelle Lohnmassnahmen stehen 1,2 Prozent der Lohnsumme zur Verfügung. Bei der Zuteilung der individuellen Lohnmassnahmen hat sich die 2018 eingeführte Systematik bewährt. Die Umsetzung erfolgt mit dem Aprillohn. 

Dank Grosseinsatz kann PostAuto den Fahrplan ab Chur einhalten

Ostschweiz

Medienmitteilung 17. Januar 2019

In einem Grossbrand am Mittwoch ist die Hälfte der PostAuto-Flotte des Standorts Chur zerstört worden. Trotzdem haben es die Mitarbeitenden in kürzester Zeit über Nacht geschafft, dass auch in den nächsten Tagen sämtliche Kurse im Grossraum Chur zuverlässig verkehren. PostAuto ist mit Hochdruck daran, die Ersatzflotte für die kommenden Wochen zu organisieren.

Christa Hostettler wird Leiterin Verkauf

Medienmitteilung vom 9. Januar 2019

PostAuto hat Ende 2018 eine weitere Stelle der Geschäftsleitung neu besetzt und Christa Hostettler zur Leiterin Verkauf gewählt. Christa Hostettler leitet aktuell die Geschäftsstelle der Bau‐, Planungs‐ und Umweltdirektorenkonferenz (BPUK) und der Konferenz der Direktoren des öffentlichen Verkehrs (KöV). Sie tritt ihre neue Stelle am 1. Juli 2019 an.

Vereinbarung über die Rückzahlungen tritt in Kraft: Post kann nun alle Gelder zurückzahlen

National

Medienmitteilung 18. Dezember 2018

Unter der Federführung des Bundesamtes für Verkehr (BAV) und gemeinsam mit der Konferenz der kantonalen öV-Direktoren (KöV) hat PostAuto im September eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen. Die Vereinbarung wird gültig, wenn bis zum 14. Dezember 18 Kantone und der Bund unterschrieben haben. Alle Kantone haben bis zum erwähnten Datum zugestimmt. Damit tritt die Vereinbarung in Kraft und die Post kann das Geld in den kommenden 30 Tage an die Kantone und den Bund überweisen. Damit löst die Post ihr Versprechen ein, jeden geschuldeten Franken zurückzuerstatten. Auch die weiteren Arbeiten zur Aufarbeitung der PostAuto-Affäre schreiten voran.

Ittigen gewinnt den FLUX 2018

Bern

Medienmitteilung 29. November 2018

Die Jury des «FLUX – Goldener Verkehrsknoten» hat dieses Jahr Umsteigeknoten mit Meterspur unter die Lupe genommen. Eine Meterspurbahn wird umgangssprachlich auch Schmalspurbahn genannt, ihre Geleise sind 1 Meter voneinander entfernt. Im Fokus stand, wie geeignet der Umsteigeort für Pendler ist. Aus schweizweit 20 solcher ÖV-Drehscheiben geht die Gemeinde Ittigen mit ihrem RBS-Bahnhof Papiermühle als Siegerin hervor.

Der Umsteigeknoten Lausanne-Flon ist für den FLUX 2018 nominiert

National
Genferseegebiet / Waadt

Medienmitteilung 14. November 2018

Die Jury des «FLUX – Goldener Verkehrsknoten» hat dieses Jahr Umsteigeknoten mit Meterspur unter die Lupe genommen, bei denen der Pendlerverkehr im Zentrum steht. Zu den vier Nominierten gehört auch Lausanne-Flon. Die Schienen der Lausanne–Echallens–Bercher-Bahn sind exakt einen Meter voneinander entfernt.

Drei Umsteigeknoten in der Region Bern sind für den FLUX 2018 nominiert

National
Bern

Medienmitteilung 14. November 2018

Die Jury des «FLUX – Goldener Verkehrsknoten» hat dieses Jahr Umsteigeknoten mit Meterspur unter die Lupe genommen, bei denen der Pendelverkehr im Zentrum steht. Die Schienen des RBS sind exakt einen Meter voneinander entfernt. So gehören zu den vier Nominierten gleich drei Verkehrsknoten aus der Region Bern: Bolligen, Ittigen Papiermühle und Fraubrunnen.  

CarPostal France sichert Stadtnetz in Salon-de-Provence

National

Medienmitteilung 8. November 2018

CarPostal France kann das Stadtnetz von Salon-de-Provence für weitere vier Jahre betreiben. Die Tochtergesellschaft der PostAuto AG hat dazu den Zuschlag erhalten. Damit kann CarPostal France den Unternehmenswert erhalten. Die Konzernleitung der Schweizerischen Post prüft weiterhin einen geordneten Ausstieg aus dem Personenverkehrsgeschäft in Frankreich.

News abonnieren