175 Jahre Schweizer Bahnen

175 Jahre Schweizer Bahnen – wir sagen Danke!

Als vor 175 Jahren die erste Schweizer Bahnstrecke mit der «Spanisch Brötli-Bahn» ihren Betrieb zwischen Zürich und Baden (AG) aufnahm, verringerte sich die Fahrzeit gegenüber der «Bäderkutsche» massiv. Nämlich von 3 Stunden auf 45 Minuten für die 22.5 Kilometer lange Strecke.

Der Grundstein für die industrielle, technologische, räumliche und gesellschaftliche Entwicklung der Schweiz war gelegt. Obschon «erst» 116 Jahre alt, hat PostAuto dabei eine wesentliche Rolle gespielt. Schliesslich hatte PostAuto vor allem ab den 1920-er-Jahren eine immer wichtigere Rolle als Zubringer zu den Bahnhöfen und in die ländlichen Gebiete. 

Deshalb ist PostAuto als integraler Teil des Schweizer Öffentlichen Verkehrs und Systemführer auf der Strasse ein tragender Partner der Feierlichkeiten.

Heute steht der Öffentliche Verkehr für gut abgestimmte Verbindungen zwischen Bahnen, Postautos, Bussen, Trams, Schiffen sowie Seil- und Bergbahnen in allen Regionen der Schweiz und geniesst einen grossen Rückhalt in der Bevölkerung und in der Politik. 

Dafür sagen wir Danke und mit verschiedenen Festakten spannen wir einen breiten Bogen von den Ursprüngen in die Gegenwart des modernen Öffentlichen Verkehrs.

Schauen Sie vorbei und erleben Sie den Öffentlichen Verkehr.

Die Anlässe werden laufend aktualisiert und auf die geltenden Covid-19-Massnahmen abgestimmt. Die PostAuto-Anlässe im Überblick:

  • Baden (AG), 21. Mai 2022
  • Landquart (GR), 11./12. Juni 2022
  • Luzern, 16. – 19. Juni 2022
  • Bern, 3. September 2022
  • La Chaux-de-Fonds (NE), 1. Oktober 2022 
  • Martigny (VS),  7. Oktober 2022 
  • Bellinzona (TI), 22./23. Oktober 2022 

Aktuelles in der Region Region Bern
Aktuelles in der Region Region Bern