Eigenthal (Pilatus)-Linie

Von Luzern ins beliebte Eigenthal

Postautos sind auf der Eigenthal-Linie mit der Nummer 71 das ganze Jahr und jeden Tag unterwegs. Im Eigenthal locken über 100 Wanderwege in die einzigartige Landschaft. In Kriens gelangen Sie in nur 30 Minuten mit der Panorama-Gondelbahn mitten ins Abenteuer Pilatus. Sind die Postautos auf der Linie 71 überfüllt, bietet sich die Postauto-Linie 211 über Malters ins Eigenthal an. Es geht genauso schnell und ohne Gedränge erst noch angenehmer. 

Ab Luzern, Bahnhof führt die Eigenthal (Pilatus)-Linie mit der Nummer 71 ins Eigenthal am Fusse des Luzerner Hausbergs Pilatus. Die direkte Fahrt ins Eigenthal dauert gerade mal 30 min. Überspringen Sie ein oder zwei Kurse und entdecken Sie ein paar Highlights unterwegs. Als alternative Anreise bietet sich die Verbindung über Malters an: ab Luzern mit Zug oder S-Bahn bis Malters Bahnhof, weiter mit Postauto, Linie 211 bis Eigenthal.

Höhepunkte

  • Geniessen Sie Luzern bei einem Spaziergang durch die malerische Altstadt zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Museen oder bei einer Dampfschifffahrt auf dem Vierwaldstättersee (PostAuto-Haltestelle Luzern, Bahnhof). 
  • Von Kriens führt eine Standseilbahn auf den Sonnenberg, ein ideales Ausflugsziel für die ganze Familie, mit Feuerstellen, Spielplätzen, Erlebniswegen und weiteren Attraktionen (PostAuto-Haltestelle Kriens, Busschleife). 
  • Den Pilatus erreichen Sie ebenfalls von Kriens mit der Gondel- und Luftseilbahn. Action erleben Sie im Seilpark Pilatus, auf der längsten Sommerrodelbahn der Schweiz und auf dem aufregenden Erlebnisspielplatz Pilu-Land. Die Sagen, die sich um den Pilatus ranken, wurden von Hans Erni zu einem Drachenweg verarbeitet. Geniessen Sie auf den grosszügigen Sonnenterrassen die herrliche Aussicht. Das Restaurant Bellevue und das historische Berghotel Pilatus-Kulm laden zum genussvollen Verweilen ein. 
  • In Hergiswald lohnt der Besuch der barocken Wallfahrtskirche mit der schwarzen Madonna und der bemalten Kirchendecke (PostAuto-Haltestelle Hergiswald, Kirche).
  • Das Eigenthal mit seiner unberührten Natur erleben Sie am besten zu Fuss oder mit dem Mountainbike (PostAuto-Haltestelle Eigenthal, Talboden). Im Winter sorgen die zahlreichen Langlaufloipen für die klassische- und Skating-Technik für ein sportliches Erlebnis im verschneiten Tal.

Zusatzinformationen

Ticket kaufen

Kaufen Sie Ihr Ticket im SBB Shop oder SBB Mobile App. Zudem besteht die Möglichkeit beim Fahrpersonal, an allen Ticketautomaten, PostAuto-Verkaufsstellen sowie beim Schalter des nächsten Bahnhofs ein Ticket zu kaufen.
 
Weitere Ticketing-Apps und Online-Shops finden Sie in unserer Übersicht.

Fahrplan / Reiseinformationen

Den gesamten Schweizer ÖV-Fahrplan finden Sie bei uns online.

Kursbuch-Nr 60.071 Luzern-Eigenthal,  Eigenthal (Pilatus)-Linie

Kursbuch-Nr 60.211 Malters - Schwarzenberg LU - Eigenthal

Linie ganzjährig geöffnet

Reisedetails
Anreise: PostAuto-Linie 71 ab Luzern, Bahnhof bis Endstation Eigenthal, Talboden 
Rückreise: PostAuto-Linie 71 ab Eigenthal, Talboden nach Luzern, Bahnhof

Alternative Anreise über Malters: ab Luzern, Bahnhof alle 20 min Zug- oder S-Bahnverbindung bis Malters, Bahnhof. Direkte Verbindung auf die PostAuto-Linie 211 bis Eigenthal, Talboden. 

Reservation

Reservation für Gruppen ab 10 Personen erforderlich. Tel. +41 58 448 06 22

Velotransport

Velotransportvorrichtungen im/am Fahrzeug vorhanden. Weitere Informationen finden Sie unter Velo und Postauto.

Velotransport Bemerkungen
Im Sommer erhöhte Transportkapazität für Velos. Reservation erforderlich.
Tel. +41 58 448 06 22

Rollstuhlgängigkeit

Rollstuhlgängigkeit im Postauto beschränkt gewährleistet

Besondere Bemerkungen:
Einzelne Kurse rollstuhlgängig. Disposition möglich. Auskunft erteilt Tel. +41 58 448 06 22

SchweizMobil

Entdecken Sie das Gebiet der Eigenthal (Pilatus)-Linie zu Fuss

Kontakt

Adresse

PostAuto AG
Landenbergstrasse 36
Postfach 3642
6002 Luzern
Schweiz

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7:30–12:00 Uhr und 13:30–17:00 Uhr