Jubiläum Klausenpass-Linie

Seit 100 Jahren fährt PostAuto über den Klausenpass

Im Jahr 1922 fuhren die ersten Postautos über den Klausenpass. Heute reisen jeden Sommer um die dreissigtausend Fahrgäste im Postauto über den Klausenpass. Die Jubiläumssaison startet am 18. Juni 2022. 

Jubiläums-Wettbewerb

Machen Sie mit beim grossen Jubiläums-Wettbewerb, es warten tolle Preise auf Sie! 
Teilnahmeschluss: 18.9.2022

Am 15. Juni 1900 wurde die Strecke über den Klausenpass zwischen Glarus und Uri feierlich eingeweiht und von der ersten Postkutsche befahren. Nachdem die Strasse für Autos fahrbar gemacht wurde, wurde erstmals 1922 die Strecke auch von Postautos befahren.
In diesem Jahr (2022) feiert PostAuto deshalb das 100-jährige Jubiläum von Postauto-Fahrten über den Klausenpass. Die saisonalen Fahrten mit der Linie 409 Altdorf UR–Klausen–Linthal über den Klausenpass finden vom 18. Juni—18. September 2022 statt. (Reduzierter Fahrplan vom 19. September–16. Oktober 2022; es verkehren nur die Kurse 9.35 Uhr Altdorf UR, Bahnhof Ost–Klausen Passhöhe, 11.20 Uhr Balm (Klausen)–Linthal, Bahnhof; 15.27 Uhr Linthal, Bahnhof–Altdorf UR, Bahnhof Ost.)

Die Anreise nach Altdorf erfolgt aus der Region Luzern entweder mit dem Zug oder mit dem Tellbus bis Bahnhof Altdorf. Als Alternative ist eine Reise mit dem Schiff nach Flüelen möglich, von da geht es mit dem Bus weiter zum Telldenkmal in Altdorf, wo auf die Linie 408 umgestiegen werden kann.

Geniessen Sie den herrlichen Blick auf die majestätischen Bergketten und entdecken Sie auf dem «Weg der Schweiz» zahlreiche geschichtsträchtige Stätten. Auf dem Dorfplatz von Altdorf steht unübersehbar das Denkmal von Wilhelm Tell mit seinem Sohn Walterli. Noch besser lernen Sie den Schweizer Nationalhelden im Tell-Museum in Bürglen kennen (PostAuto-Haltestelle Bürglen UR, Post).

Weiter geht's durch das wildromantische Schächental, das Sie während einer eindrücklichen Höhenwanderung auf der Sonnenseite des Tales in stetigem leichten Auf und Ab vom Klausenpass (PostAuto-Haltestelle Unterschächen, Untere Balm) nach Eggberge zu Fuss erkunden können.

Gönnen Sie sich beim Zwischenhalt im Hotel Klausenpass eine Erfrischung und bestaunen Sie die intakte Gebirgs- und Hochgebirgslandschaft (PostAuto-Haltestelle Balm (Klausen). Über einige Haarnadelkurven geht's auf die grösste Schweizer Alp, den Urnerboden, hinunter. Von Linthal aus können Sie auf zahlreichen Touren die Glarner Bergwelt entdecken (PostAuto-Haltestelle Linthal, Bahnhof). Die Strecke über den Klausenpass gehört zum internationalen Weitwanderweg Via Alpina, der sich über den ganzen Alpenbogen von Slowenien bis nach Monaco erstreckt.

Geniessen Sie die malerische Fahrt über den Klausenpass nach Linthal. Ab hier geht es mit dem Zug zurück nach Hause.

Höhepunkte

  • Schifffahrt nach Flüelen
  • Strandbad und Kneippanlage in Flüelen
  • Tell-Museum in Bürglen UR
  • Schächentaler Höhenweg
  • PostAuto-Fahrt auf den Klausenpass
  • Klausenpass mit dem Hotel Klausenpass

Zusatzinformationen

Ticket kaufen

Kaufen Sie Ihr Ticket im SBB Shop oder SBB Mobile App. Zudem besteht die Möglichkeit beim Fahrpersonal, an allen Ticketautomaten, PostAuto-Verkaufsstellen sowie beim Schalter des nächsten Bahnhofs ein Ticket zu kaufen.

Weitere Ticketing-Apps und Online-Shops finden Sie in unserer Übersicht.

Fahrplan / Reiseinformationen

Den gesamten Schweizer ÖV-Fahrplan finden Sie bei uns online.

Kursbuch-Nr 60.409 Flüelen–Klausen–Linthal

Die PostAuto-Linie 409 Flüelen–Klausen–Linthal ist vom 18. Juni–18. September 2022 in Betrieb. (Reduzierter Fahrplan vom 19. September–16. Oktober 2022; es verkehren nur die Kurse 9.35 Uhr Altdorf UR, Bahnhof Ost–Klausen Passhöhe, 11.20 Uhr Balm (Klausen)–Linthal, Bahnhof; 15.27 Uhr Linthal, Bahnhof–Altdorf UR, Bahnhof Ost.)

Die Anreise nach Altdorf erfolgt aus der Region Luzern entweder mit dem Zug oder mit dem Tellbus bis Bahnhof Altdorf. Als Alternative ist eine Reise mit dem Schiff nach Flüelen möglich, von da geht es mit dem Bus weiter zum Telldenkmal in Altdorf, wo auf die Linie 408 umgestiegen werden kann. Geniessen Sie die malerische Fahrt über den Klausenpass nach Linthal. Ab hier geht es mit dem Zug zurück nach Hause.

Reservation

Für Einzelreisende (1-9 Personen) können keine Reservationen vorgenommen werden. Reservation für Gruppen ab 10 Personen erforderlich. Tel. 0848 100 222

Velotransport

Velotransportvorrichtungen im/am Fahrzeug vorhanden.
Weitere Informationen finden Sie unter Velo und Postauto.

Besondere Bemerkungen:
Beschränkte Platzzahl. Anmeldung erforderlich. Tel. 0848 100 222

Rollstuhlgängigkeit

Rollstuhlgängigkeit im Postauto beschränkt gewährleistet

Besondere Bemerkungen:
Nicht alle Kurse rollstuhlgängig. Anmeldung unter Tel. 0848 100 222

SchweizMobil

Entdecken Sie das Gebiet der Klausenpass-Linie zu Fuss

Kontakt

Adresse

PostAuto AG
Landenbergstrasse 36
Postfach 3642
6002 Luzern
Schweiz

Telefon