Melchsee-Frutt-Linie

Sarnen–Melchtal–Stöckalp–Hochplateau Melchsee-Frutt

Geniessen Sie auf der Melchsee-Frutt-Linie, Nummer 343, die Fahrt von Sarnen über Kerns ins wildromantische Melchtal bis zur Stöckalp. Angekommen auf der Stöckalp wartet auf Sie eine 12-minütige Fahrt mit der Gondelbahn von Stöckalp nach Melchsee-Frutt, ein malerisches Hochtal auf 1‘920 m ü. M. Melchsee-Frutt ist ein familienfreundliches Sommer- und Winterausflugsgebiet am tiefblauen Melchsee. 

Das Melchtal erstreckt sich vom Talort Kerns zwischen Sarner- und Vierwaldstättersee südwärts bis zur Stöckalp zuhinterst im Melchtal. 

In Sarnen am idyllischen Sarnersee sind zahlreiche Freizeitaktivitäten möglich wie Schifffahrten, Baden, Wandern und Biken (PostAuto-Haltestelle Sarnen, Bahnhof). Historische Gebäude säumen den Dorfplatz. Das Schützen- und Zeughaus der Burg Landenberg, der Hexenturm und die barocke Pfarrkirche St. Peter und Paul sind besonders sehenswert. Im Historischen Museum Obwalden entdecken Sie die Geschichte und Kultur des Kantons. Das Kloster Sarnen zieht mit seiner gotischen Jesusfigur, Sarner Jesuskind genannt, zahlreiche Pilger an. Über Kerns erreichen Sie die Ortschaft Melchtal mit seiner Wallfahrtskirche und dem Kloster Melchtal, ein im 19. Jahrhundert gegründetes Benediktinerinnenkloster. (PostAuto-Haltestelle Melchtal, Dorf).

Zuhinterst im Melchtal liegt die Stöckalp mit der Talstation der Sportbahnen Melchsee-Frutt (PostAuto-Haltestelle Stöckalp). Melchsee-Frutt ist ein sonniges, familienfreundliches und autofreies grünes Hochtal. Beeindruckend sind das sommerliche Blumenmeer und die beiden ins Hochtal eingebetteten tiefblauen forellenreichen Bergseen, der Melchsee und Tannensee.Das am Melchsee gelegene sonnige Dörfchen hat zahlreiche Feuerstellen, einen Spielplatz und einen angenehmen Spazierweg bis zur Tannalp. Ein weiteres Highlight ist der Fruttli-Zug, welcher zwischen Melchsee-Frutt und Tannalp beliebte Erlebnisfahrten anbietet. 

Das weitläufige Hochtal wartet mit zahlreichen Wanderwegen auf. Besondere Klassiker sind die Höhenwanderung Hasliberg-Melchsee-Frutt und die Vier-Seenwanderung Melchsee-Frutt bis Engelberg. 

Das autofreie Wintersportgebiet Melchsee-Frutt erstreckt sich von 1‘080m bis auf 2‘255m. Das Hochtal mit sonnigen Winterwanderwegen und Loipen wird flankiert von zwei Skigebieten: Balmeregghorn und Erzegg mit breiten und sonnigen Pisten und dem Freestylepark fruttpark.ch. Ein «Must» für Schlittler ist die 8 Kilometer lange Piste nach Stöckalp. Kinder können sich im Fruttli-Land auf Zauberteppich und Skikarussell vergnügen.

Höhepunkte

  • Hochplateau Melchsee-Frutt mit zwei Bergseen
  • Malerischer Ort Melchsee
  • Mit dem Fruttli-Zug von Bergsee zu Bergsee kutschieren
  • Höhenwanderungen Hasliberg-Melchsee-Frutt und Vier-Seen-Wanderung Melchsee-Frutt-Engelberg (Trübsee)
  • Bergsee-Fischen auf knapp 2'000 m ü. M.
  • Alpiner Lifestyle in der Frutt Lodge & Spa
  • 8 km lange Schlittelpiste nach Stöckalp 

Reisedetails

Zusatzinformationen

Ticket kaufen

Kaufen Sie Ihr Ticket im SBB Shop oder SBB Mobile App. Zudem besteht die Möglichkeit beim Fahrpersonal, an allen Ticketautomaten, PostAuto-Verkaufsstellen sowie beim Schalter des nächsten Bahnhofs ein Ticket zu kaufen.
 
Weitere Ticketing-Apps und Online-Shops finden Sie in unserer Übersicht.

Fahrplan/Fahrplaninformation

Reservation

Reservation für Gruppen ab 10 Personen erforderlich. Tel. +41 58 448 06 22

Reisedaten/Gültigkeit

Linie ganzjährig geöffnet.
Details Reisedaten/Gültigkeit: siehe Fahrplan/Fahrplaninformation

Besondere Bemerkungen:
Gruppenfahrten ausserhalb Saison zwischen Melchtal und Stöckalp auf Anfrage.
Tel. +41 58 448 06 22

Velotransport

Velotransportvorrichtungen im/am Fahrzeug vorhanden

Rollstuhlgängigkeit

Rollstuhlgängigkeit im Postauto gewährleistet

Besondere Bemerkungen:
Alle Kurse rollstuhlgängig. Auskunft erteilt Tel. +41 58 448 06 22

SchweizMobil

Entdecken Sie das Gebiet der Melchsee-Frutt-Linie zu Fuss

Kontakt

Adresse

PostAuto AG
Landenbergstrasse 36
Postfach 3642
6002 Luzern
Schweiz

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
7:30–12:00 Uhr und 13:30–17:00 Uhr