Rosenlaui-Linie

Meiringen–Schwarzwaldalp(–Grindelwald)

Von Meiringen bringt Sie die Rosenlaui-Linie ins Rosenlauital. Auf Goethes Spuren geht es vorbei an der einzigartigen Gletscherschlucht hinauf nach Schwarzwaldalp und weiter auf die Grosse Scheidegg, auf der die Gipfel zum Greifen nah sind.

Von Meiringen führt Sie die Rosenlaui-Linie vorbei an der berühmten Rosenlaui Schlucht zum ruhigen Bergweiler Schwarzwaldalp. Meiringen gilt als Erfindungsort der Meringues und Mekka für Hobby-Detektive. Im Sherlock Holmes Museum ist das Arbeitszimmer des Meisterdetektivs authentisch nachgestellt. Mit der Reichenbachbahn gelangen Sie zu den bekannten Reichenbachfällen. Im Museum der Landschaft Hasli lernen Sie die Kultur des Haslitals näher kennen. Auch die Aareschlucht ausgangs Meiringen sollten Sie keinesfalls verpassen (PostAuto-Haltestelle Meiringen, Bahnhof).

Auf dem Weg zur Schwarzwaldalp passieren Sie die berühmte Gletscherschlucht Rosenlaui (PostAuto-Haltestelle Gletscherschlucht). Hier tobt das Wasser durch enge Felsspalten und mystische Grotten. Auf einem Steg können Sie die wilde Schönheit der Schlucht in aller Ruhe geniessen. Das Belle Epoque-Hotel Rosenlaui lädt zum Verweilen ein (PostAuto-Haltestelle Rosenlaui, Hotel). In Schwarzwaldalp lohnt sich ein Besuch der alten, mit Wasser betriebenen Säge (PostAuto-Haltestelle Schwarzwaldalp).

Von Schwarzwaldalp bieten sich zudem tolle Wanderungen an. Bereits 1779 entdeckte Johann Wolfgang von Goethe das schöne Rosenlauital bei seiner Wanderung über die Grosse Scheidegg. Über Alpigen erreichen Sie die Grosse Scheidegg und ein Höhenweg führt zur Bergstation First. Im Sommer verbindet ein Bus über die Grosse Scheidegg die Schwarzwaldalp mit dem berühmten Ferienort Grindelwald. Für Schlittel-Fans ist die 5,5 km lange Schlittelabfahrt von der Grossen Scheidegg nach Schwarzwaldalp ein besonderer Spass.

Die Rosenlaui-Linie ist auch Teil der legendären Gletscherwasser-Rundfahrt. Von hier aus haben Sie eine wunderbare Panoramasicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Mit Bahn, Bus, Postauto und Schiff geht es ab Interlaken, Ost via Grindelwald über die Grosse Scheidegg durchs Rosenlauital bis nach Meiringen. Von Meiringen aus via Brienz auf dem Brienzersee zurück zum Ausgangspunkt Interlaken, Ost.

Preise

Kaufen Sie Ihr Ticket ganz einfach in der PostAuto-App.

PostAuto-App jetzt herunterladen

Fahrplan/Fahrplaninformation

Fahrplan online abfragen

Kursbuch 31.164 Meiringen–Schwarzwaldalp–(Grindelwald) (Rosenlaui-Linie)

Reservation

Für Einzelreisende (1-9 Personen) können keine Reservationen entgegengenommen werden.
Für Gruppen ab 10 Personen Reservation für alle Kurse erforderlich. Tel. +41 58 448 20 08.

Bemerkung
Keine Sitzplatzgarantie

Reisedaten/Gültigkeit

Linie nicht ganzjährig geöffnet.
Details Reisedaten/Gültigkeit: siehe Fahrplan/Fahrplaninformation

Velotransport

Velotransportvorrichtungen im/am Fahrzeug vorhanden.
Weitere Informationen finden Sie unter Velo und Postauto.

Besondere Bemerkungen:
Veloreservation +41 58 448 20 08 bis 16.00 Uhr am Vortag obligatorisch

Rollstuhlgängigkeit

Rollstuhlgängigkeit im Postauto gewährleistet

Besondere Bemerkungen:
Alle Kurse rollstuhlgängig. Auskunft erteilt Tel. 0848 100 222.

SchweizMobil

Kontakt

PostAuto AG
Verkauf / Zentralalpen
Postautostation 1
3011 Bern

Telefon
+41 58 448 20 08

E-Mail
zentralalpen@postauto.ch

Internet
postauto.ch/bern